Wunderschöne Designer-Schmuckstücke numerisch produziert

Hallo an alle, ich bin wieder da! Ich weiss, dass es schon wieder mehrere Wochen gedauert hat, bis ich mich wieder mit neuer Inhalt gemeldet habe, aber dissmal war es aber nicht so eine lange Pause wie vor einigen Monaten, als ich fast verschwunden worden war.

miniblumentopf1

Ich habe aber in der vorigen Woche was wirklich inspirierendes gefunden. Ich habe es schon euch erzaehlt, das seiner meinen Bekannten sich mit 3D-Druck beschaeftigt. Er produziert seine eigene parametrische Designs mit seinem Desktop 3D-Drucker, die Objekte sehen ja alle faszinierend aus! Auf seinem Blog habe ich zur Zeit über seinen letzten Projekt gelesen. Er hat welche generative Schmuckstücke entworfen, die sehen ja echt cool aus! Und noch dazu: auf einem anderen Lifestyle-Blog habe ich auch welche organische 3D-gedruckte Schmuckstücke gesehen, die sind aber nicht nur digital organisch, die sind wirklich grün da sie als Mini-Blumentöpfe funkzionieren.

miniblumentopf2

Ja, ihr habt es richtig gelesen: deiner Schmuckkiste kann was blühen. Colleen Jordan hat eine Serie von Mini-Blumentöpfen entworfen, die statt der eigenen vier Wände, Hals, Ohren und Bluse schmücken. In ihrem Studio in Atlanta kam die studierte Industriedesignerin auf die Idee, den Schmuck der Natur tragbar zu machen. Kein Problem mit ihrem liebsten Arbeitsgerät, dem 3D-Drucker. Damit sind nicht nur komplexe Formen schnell produziert, der geringe Materialaufwand und kontrollierbare Druckprozess sorgen dafür, dass kein unnötiger Abfall entsteht.

miniblumentopf3

Ihr könnt ja sehen, wie sich die Mode mit der Entwicklung der industriellen und high-tech Fertigungsmethoden aendert. Neue technologien erscheinen, sind sie in einigen Tagen auch im Mode-Design angewandt und benutzt. So ist es sowohl mit den parametrischen Entwurfs- und Designprozessen als auch mit den numerischen Fertigungsmethoden des 21sten Jahrhunderts.

Advertisements

Schlagwörter: , , ,

One response to “Wunderschöne Designer-Schmuckstücke numerisch produziert”

  1. BeAngel says :

    Kleine Töpfe zum anstecken – das finde ich in der Tat einzigartig. Die Kette wäre in meinen Augen noch verbesserungswürdig aber ansonsten ist das ne tolle Idee, die ich so noch nirgends gesehen habe.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: