Stress und Pech

Hallo an alle! Ich bin wieder da, obwohl meine Tage noch immer stressvoll und rasch sind. Heute Abend habe ich endlich ein bisschen Zeit um einene neuen Eintrag zu schreiben. Die Wochen gingen ja so schnell rum, da ich hab es kaum gemerkt, dass ich weg war. Ausser an der Menge Mails natürlich, die mich nach einer Woche fast ohne Internet erwartet haben. Ab jetzt werde ich aber wie geplant wieder regelmäßig und wie gewohnt online. Sei nicht böse mit mir, nun hatte ich lange keine Zeit, mich um meinen Blog zu kümmern. Deshalb habe ich diese lange Pause gemacht. Mit besten Vorsätzen bin ich zurück.

Und heute wird es um mein letztes Pech gehen, die ich letzte Woche erlebt habe. Ich habe mich in der Mariahilferstrasse in Wien ein Sandwich im Nordsee gekauft, und wenn ich eben reingebissen habe, hatte ich das Gefühl, dass ich an einen Stein gebissen habe. Plötzlich habe ich bemerkt, dass der Stein mein eigener Zahn war! (Ehrlich gesagt war es eine Krone, die noch vor Jahren gefertigt war.) Ich war erschrocken. Ich hatte ja keine Ahnung was zu machen. Wart ihr schon mal in solcher Situation? Und ich war auf der Strasse, ich wollte nun schreien oder weinen ich musste aber runter zur U-Bahn. So ein Pech!

Ich habe natürlich ein Termin für den nächsten Tag bei meinem Zahnarzt fixiert, die Nacht bevor war aber wirklich schrecklich. Zum Glück hat es nicht sehr weh getan, aber ich konnte nicht einschlafen wegen des Loches in meinem Mund. Der Zahnarzt hatte ja meine Krone dann repariert, und seit dem geht es mir wieder besser. Warum passieren ja solche Sachen nur mit mir?

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: